Das Team

Meister ihres Fachs zeigen den Besuchern ehrenamtlich die alte Handwerkskunst des Buchdrucks. 

Jünger Gutenbergs, die sich vorstellen könnten, unser Team tatkräftig zu unterstützen sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Der Verein

Im Rahmen der Restaurierung der Vorburg entstand die Idee, passend zur benachbarten Stadtteilbibliothek Gelsenkirchen-Horst, einen Teil der Räumlichkeiten für ein Museum zur Verfügung zu stellen, das die vergangene Technik des Buchdrucks zeigt.

So gründete sich im Jahre 2013 der "Verein Historische Druckwerkstatt Offizin Schloss Horst Gelsenkirchen", der dieses Museum seit dem führt. 

Unter den engagierten Vereinsmitgliedern sind auch ehemalige Druckereibesitzer*innen aus Gelsenkirchen und Umgebung. 

Von denen wurden die historischen Maschinen und Ausstellungsstücke, teilweise aus eigenen Beständen, zusammengetragen. 

So kann Zeitgeschichte authentisch vermittelt werden.